Genau mein Ding: Energiekugeln

Dein Yogading Blog // Genau mein Ding: Energiekugeln
Bild: Unsplash – Toa Heftiba

Du brauchst:

  • 120 g Erdnussbutter (z.B. von Rapunzel)
  • 100 g Honig
  • 75 g Haferflocken
  • 80 g gemahlene Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln)
  • 2-3 EL getrocknete und gehackte Früchte (Rosinen, Preiselbeeren, ..)

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und anschließend für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit kannst du noch 2 EL Haferflocken und 5 EL gemahlene Nüsse in einer Schüssel vermischen.
Die gekühlte Masse wird nun zu kleinen Energiekugeln (etwa 2 cm Durchmesser) verarbeitet. Am Schluss werden die Kügelchen noch in der Haferflocken-Nuss-Mischung gewälzt. Im Kühlschrank sind die Energiekugeln in einem luftdicht verschlossenen Behälter ca. 1 Woche haltbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.